stranded footballer / gestrandete Fussballer

Three young men playing on the campground. Then they run, exercise, training with the ball. They’re doing their daily training, i get explained. Asking for their story, they told me a rather sad one. Discovered in a Ghana football club from an agency, they were offered contracts in other countries. A plane ticket to Zambia was paid by that agency. Arrived in Lusaka, they waited to get introduced to their new football club and for a contract. The local agent put them on a camp, where they live since all together in a small, blue tent. This was more than two month ago, without any sign of the agent anymore. The footballer and the agency in Ghana failed to reach the local agent or get a contract. The owner of the camp is helping out with food and support, they explain me. Going back to Ghana is not a option yet. They’re here to get a better income, or maybe there’s another country which takes them as footballer. What impressed me most is their optimism and constant smile.

Drei junge Männer spielen auf dem Campingplatz Fussball. Zwischendurch rennen sie um die Wette, machen Kraftübungen, absolvieren kurze Geschicklichkeitsparcours und jonglieren mit dem Ball. Das ist ihr tägliches Training, erklärt mir einer von ihnen ernsthaft. Nach dem Grund ihres Aufenthaltes gefragt, kommt eine traurige Geschichte zutage. In Ghana von einer Agentur als Fussballer entdeckt, wurden sie nach Sambia vermittelt. Das Flugticket in der Tasche und mit ihren Habseligkeiten, landeten sie in Lusaka, wo sie von einem lokalen Agenten auf den Campingplatz in der Stadt gebracht wurden. Hier leben sie nun zu dritt in einem kleinen, blauen Zelt und warten bis sie einen Vertrag in einem hiesigen Klub unterschreiben können. Doch der Agent lässt sich seid über zwei Monaten nicht mehr blicken und ist weder von der Agentur in Ghana noch vor Ort erreichbar. Zum Glück helfen ihnen die Besitzer des Campingplatzes aus, erzählt mir Michael, einer der Fussballer. Zurück nach Ghana wollen sie nicht. Sie hoffen immer noch auf einen Profi-Vertrag hier in Sambia, oder einem anderen Land, ergänzt Blessing. Was mich am meisten imponiert, ist ihr unerschütterlicher Optimismus und ständiges Lächeln.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s