Shiitake – Japanese mushrooms

At breakfast i found this popular Japanese mushroom on my plate – shiitake. If literally translated the meaning is tree-mushroom. To the explanation follows an offer to see a mushroom farm. Fifteen minutes later i sat on a taxi to greenhouse. Piles of wood with white dots are stabled in a large room. These dots are little drill holes, where the mushroom get vaccinated in. With the right temperature and humidity, the shiitake spreads out the wood and get harvested after about six month. It’s not only a delicious adding to the rich Japanese food, but also a very healthy one.

Beim Frühstück bemerkte ich Pilze auf meinem Teller. Der in Japan beliebte Speisepilz -Shiitake- heisst übersetzt Baumpilz. Und auf Holzstämme wächst er auch, lasse ich mir erklären. Spontan wird mir angeboten, eine Pilzfarm zu besuchen. Kurz darauf befinde ich mich im Taxi dorthin. In Gewächshäuser stapeln sich Holzstämme mit auffällig weissen Punkten. Diese Punkte markieren die Bohrlöcher, wo das Holz mit Pilzsporen geimpft wurden. Danach werden sie in Gewächshäuser unter idealen Bedingungen, Temperaturen und Luftfeuchtigkeit gelagert bis die Pilze aus dem Holz spriessen. Etwa sechs Monate braucht es bis zur Ernte. Roh, gekocht oder getrocknet bieten sie eine leckere Ergänzung zum japanischen Speiseplan und soll auch noch sehr gesund sein.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s