South Africa: Great Karoo

Das lange Asphaltband der N12, hie und da beäugt von pfiffigen Erdmännchen, führt durch das Hochland im Innern Südafrikas. Weisse Wölkchen am Horizont künden Berge in der Ferne an. Der ‚Great Karoo Nationalpark‘ nimmt uns auf und schenkt uns mit seinen Schluchten und Steilwänden Abwechslung von den horizontlosen Weiten des Hochplateaus. Ab und zu lassen sich einige Bewohner blicken, darunter auch Spitzmaulnashörner, die nur selten zu beobachten sind.

Long way on the N12 trough the Karoo high plains brings us to the ‚Great Karoo Nationalpark‘. Not only the mountains, valleys and cliffs brings a difference but also the inhabitants shows themselves. First time in my life i also spot black rhinos, which usually very shy and hard to watch.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s