Livingstonia Mission

Dusty road under our feet leads us up to Livingstonia, a missionary station. Despite the remote place, that town is grown to a remarkable size. People greeting us along the streets, shop owner ask for our needs and a friendly man shows us the church. Not far from the church is the university. It’s holiday time and looks almost bit ghostly with its deserted halls and shattered glass windows. A young sit alone in a classroom, learning for exams, he explains. Back on the main street, children waving us, playing in the dust. Adults are sitting in front of shops, playing with marbles, working on houses or doing their laundry in nearby river. We’re stunned about the weights the people use to carry on their heads, or the work they do by making bricks. Time passing by so quick by observing the daily life here.

Eine staubige Strasse unter unseren Füssen führt uns hoch nach Livingstonia, ein alter Missionsort. Diese abgelegener Ort entwickelte sich zu einer erstaunlich grossen Stadt. Ein Museum, das Krankenhaus und die grosse Kirche zeugen noch stark von der Vergangenheit als Missionsstation. Daneben gibt’s hier aber nun auch eine technische Hochschule und eine Universität. Die hallen und Klassenräume sind leer und wirken durch offene Türen und eingeschlagenen Scheiben verlassen. Es sind Schulferien, wird uns erklärt. In einem der Räume treffen wir einen Studenten an, der hier in der Ruhe für ein Examen lernt. Mehr Leben finden wir zurück auf der Strasse, wo Kinder spielen oder Erwachsene ihrer Arbeit nachgehen. Wir werden freundlich gegrüsst. Hie und da wird uns erklärt woher der Mais kommt, wie die Ladenbesitzer zu ihren Güter kommen oder wie die Lehmziegel gemacht werden. Ein historischer Ort, in dem das heutige Leben so nah zu beobachten ist.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Livingstonia Mission

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s