Indien, Pushkar: Blue Lotus Festival

Weihrauch und Duftkerzen umwehen die Nase,

würziger Masala Tee umspült den Gaumen,

farbenfrohe Kostüme wirbeln vor den Augen,

dumpfe Bässe lassen die Haut erzittern

und laut dröhnt der fröhliche Gesang im Ohr.

Mit viel Glück durfte ich sehr kurzfristig als Festival-Fotograf teilnehmen. In sechs Tagen fanden 40 Konzerte mit 350 Musiker auf verschiedenen Bühnen, vor Tempeln und auf der Strasse statt. Daneben wurden Workshops, Filme, sowie Yoga- und Meditationsstunden angeboten.

Das Blue Lotus Festival fand das erste Mal überhaupt statt. Trotz der geringen Besuchermenge, wetterbedingten Schwierigkeiten (wer erwartet schon Regen in der Wüste?) und einigen behördlichen Hürden (die Polizei unterbrach ein Abendkonzert wegen „fehlender“ Bewilligung, das aber nach kurzer Unterredung weitergeführt werden konnte)  waren sich alle Beteiligte am Ende einig: Dieses Musikfestival war ein tolles Erlebnis das keiner missen wollte! Schwer in Worte zu fassen und in Sätze zu quetschen, wie diese Musik das Innerste erzittern, der Rhythmus die Füsse schweben und die Farben die Augen blenden liessen.

Ich hoffe die Bilder und Impressionen geben etwas von der Atmosphäre wieder, die für die beteiligten ein unvergessliches Erlebnis bleiben wird.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s