OST-EUROPA-MOTORRADTOUR #45: Matka Schlucht in Mazedonien

Mazedonien hat nicht nur eine sehenswerte Hauptstadt, sondern auch viel Natur zu bieten. Dazu gehört auch die Matka-Schlucht mit der angeblich tiefsten Unterwasserschlucht Europas. Die neugewonnenen Reisefreunde nahmen mich mit ihrem Auto mit. Zusammen wollten wir die Schlucht erwandern und vor allem die besagte Höhle besuchen. Ein Pfad führte über dem Wasser immer tiefer in die Schlucht. Dann plötzlich war Schluss. Unser Ziel, die grosse Tropfsteinhöhle befand sich aber auf der anderen Seite, ohne Brücke oder Steg. Uns blieb nichts anderes übrig als zurück zu gehen und, einen Kaffee später, eine Bootstour mit zu machen. Der Blick vom Boot aus war aber ebenfalls berauschend. Die Höhle selber war dann aber nicht so tief wie erwartet, und es fehlte auch an eindrucksvollen Formen von Stalaktiten und Stalagmiten. Doch schon die Wanderung und die Bootstour waren der Aufwand wert.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s